Presse-Kontakt

Mag. Eveline Fitzinger

eMail: eveline.fitzinger@gmx.net 

Erntedankfest der UNION Pregarten                                                                                   

Die UNION Pregarten richtete heuer erstmals das Erntedankfest aus 

3. Oktober 2016 - Die UNION Pregarten -der Fitness- und Sportverein – hat am 2. Oktober 2016 das Erntedankfest in der Pfarre Pregarten erstmals ausgerichtet. Alle acht Sektionen haben zusammengeholfen und diesen Festtag mitgestaltet. Im Anschluss an den Festzug und Gottesdienst lud die UNION zum Pfarrkaffee in das neu renovierte Pfarrheim. Im Zuge der Festveranstaltung kleidete sich die UNION Pregarten in den Vereinsfarben violett neu ein und ging mit der neuen Website online.

Fleißige Hände aus allen acht Sektionen bereiteten das Erntedankfest vor. Die Mitglieder aus den Sektionen und dem Vorstand taten sich zusammen, um die Erntekrone zu binden, die Kirche festlich zu schmücken, den Gottesdienst zu gestalten und den immer sehr gut besuchten Pfarrkaffee im Anschluss an die Messe zu organisieren.

Am Tag des Erntedankfestes wurde im Festzug vom Stadtplatz zur Kirche die Erntekrone von den Sektionen getragen, allen voran die Blasmusikkapelle Pregarten mit den Goldhauben sowie die Kinder des Pfarrcaritas Kindergartens. Die sportliche Gemeinschaft begrüßte die Pfarrgemeinde und präsentierte sich und seinen Beitrag für mehr Lebensqualität, soziale Integration und Zusammenhalt in der Gemeinde, was in unserer schnelllebigen Zeit immer wichtiger zu werden scheint.

Das Dankesfest ging mit der Segnung des Zick-Zack-Zuges und den Tanzeinlagen der Volkstanzgruppe Selker einher, beim Pfarrkaffee im neu renovierten Pfarrheim wurde der Erntedank abschließend gefeiert.

Sport und Glaube: eine belebende Allianz

Unter dem bundesweiten UNION-Motto "Wir bewegen Menschen" feierte die Pfarre das Dankesfest: Pfarrer August Aichhorn eröffnete mit den Worten Bewegung bringt Heilung - Bewegung in jeder Hinsicht - dass Glaube uns persönlich und als Gemeinschaft bewegen will - das Dankesfest.

Sport hat immer etwas mit Glaube zu tun. Dass die UNION Pregarten dieses Mal das Fest gestaltete, findet sich auch in der grundsätzlichen Philosophie der Sportunion in Österreich wieder: Die UNION fördert neben der Ausübung von Sport in einer überparteilichen Gemeinschaft auch die Persönlichkeitsentwicklung und leistet einen wertvollen Beitrag zu Kultur und Werten im Sport und Geist des Christentums. Es geht nicht nur um Leistung, sondern um Fairness, Vertrauen, Teamfähigkeit und Gemeinschaft. Bei der UNION wird Gemeinschaft gelebt, was die zahlreichen gemeinsamen Aktivitäten wie Wandern, Eisstockschießen, Geburtstagsfestlichkeiten,Weihnachten, Flohmarkt beweisen. Es kann jeder so sein, wie er ist, egal welcher Herkunft oder Farbe, Sport verbindet.

Die UNION ist ein familienfreundlicher und gemeinschaftsfördernder Sportverein und bietet Sport zur Freude, Gesunderhaltung und sinnvollen Freizeitgestaltung an; als Teil der Gegenwarts- und Zukunftskultur in der Stadt Pregarten.

Neu: Vereinsbekleidung und Website   

Mit dem Motto "Wir bewegen Menschen" will die UNION Pregarten Menschen zu Sport bewegen, Freude an der Bewegung erlebbar machen - und das tut der Sportverein bereits seit 1958: Über 500 Mitglieder bewegen sich in den acht Sektionen Bogensport, Fußball, Leichtathletik, Ski, Tischtennis, Damenturnen, Kultur und Turnen Herren. Darüberhinaus gibt es den Fitness-Kurs Body-Mix für die jüngere Generation. Um die Gemeinschaft deutlich zu machen und noch mehr Menschen anzusprechen, tritt die UNION nun in neuer Vereinsbekleidung in der Vereinsfarbe violett auf und gestaltete ihre Website neu: www.union-pregarten.at

 



NACHRUF NELLO GAITO

Mit Herz und Seele für den Verein gelebt

Pregarten, 6. April 2016. „Viel zu früh ist Aniello Gaito von uns gegangen“, so der Obmann der Union Pregarten, Manfred Wurm. „Er war ein wichtiger Baustein des Vereins, hat ihn weiter aufgebaut und brachte immer wieder neue Ideen ein. Er hinterlässt eine große Lücke und wird in der Union immer weiter leben.“

Nello Gaito war ein aktiver, lustiger und geselliger Mensch, ein Familienmensch, der mit seiner sympathischen italienischen Mentalität unsere Herzen erwärmte und den Verein wie eine Familie zusammenhielt. Fußball war seine Leidenschaft. Besonders der Fußballnachwuchs lag ihm sehr am Herzen. Sein größter Wunsch war die Fusionierung der beiden Fußballsektionen der Union und der Askö in Pregarten.

Aktiv und beliebt

Zuvor als Leitender Fachwart (1989 bis 1994) und dann als Obmann (1994 bis 2012) war Nello Gaito bei der Union Pregarten sehr aktiv , bis er aus gesundheitlichen Gründen das Amt zurücklegen musste. In dieser langjährigen Zeit als Obmann setzte er wichtige Meilensteine für den Sportverein. Darunter fallen die Fußballerfolge und Aufstiege in die Bezirks- und Landesliga, Vernetzung mit Sponsoren sowie die überregionale Völkerverständigung durch Fußballpartnerschaften mit Striano und Pordenone in Italien und mit Tschechien, der Bau der Tribüne in der Kornspitz Arena, des FunCourts, die Renovierung des Vereinshauses und des eigenen UNION-Büros. Um den Gemeinschaftssinn zu stärken, rief er den Faschingskehraus 1995 ins Leben und führte den Bunkl erfolgreich weiter.

Nello Gaito führte den Verein wie eine Familie und verkörperte ihn auch nach außen – meist war er auch in der Öffentlichkeit im Union-Outfit anzutreffen. Er hat mit Herz und Seele für die Union gelebt.